Wasserzeichen Altenzentrum St. Augustinus in Nordwalde

Sozialstation, Ambulante Pflege

Pflege und Hilfe zu Hause

Ob jung oder alt, krank oder gesund: Jeder Mensch möchte in seiner gewohnten häuslichen Umgebung leben. Gerade im Alter, wenn die eigenen Fähigkeiten nachlassen, nach einem Unfall oder bei einer Behinderung, sind die eigenen vier Wände umso wichtiger.

Ziel ist es deshalb, Ihnen durch eine individuelle, fachlich kompetente und bedarfsgerechte Pflege die Eigenständigkeit zu Hause zu ermöglichen.

Dafür ist es wichtig, vorhandene Fähigkeiten zu erhalten sowie Eigeninitiative, Kommunikation, Mobilität und Selbstständigkeit zu fördern.

Die Sozialstation "Pflege und Hilfe zu Hause" ist bei all diesen Fragen als Ambulanter Dienst für Sie da.

Ihre Bedürfnisse stehen im Vordergrund

Art und Umfang der Pflege und Betreuung werden in Absprache mit Ihnen nach Ihren persönlichen Wünschen, Lebensgewohnheiten und individuellen Bedürfnissen gestaltet. Eine umfassende Beratung und Betreuung wie auch die Unterstützung und Schulung von Angehörigen stehen im St. Augustinus Altenzentrum Nordwalde im Mittelpunkt.

Eine enge Zusammenarbeit mit Hausärzten, Krankenhäusern, Apotheken, Seelsorgern, ehrenamtlichen Mitarbeitern und dem Altenzentrum sichert ein Netz der Pflege und Begleitung, in dem die Eigenständigkeit in der häuslichen Umgebung gewährleistet bleibt.

Das christliche Selbstverständnis des ambulanten Dienstes schließt die besondere Aufmerksamkeit zum schwer erkrankten Menschen mit ein. Dies beinhaltet gleichsam auch eine Begleitung von Sterbenden, deren Angehörigen und Bezugspersonen, um in Ruhe voneinander Abschied nehmen zu können.